OpenOffice.org 2 für Administratoren

OpenOffice.org 2 ist für den Unternehmenseinsatz bestens gerüstet.

Sie lernen die wichtigsten Aspekte kennen, die bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Migration zu OpenOffice.org 2 von Bedeutung sind.

Neben der grundlegenden Bedienung von OpenOffice.org erhalten Sie tiefes Wissen über die Installation und Konfigurationsmöglichkeiten und Handlungshilfen für die richtige Migrationsstrategie.

Ein Einblick in das Benutzerprofil von OpenOffice.org zeigt die Administrations­Möglichkeiten, die ohne Benutzereingriff machbar sind.

Sie lernen die Grundlagen der Programmierung mit OpenOffice.org Basic kennen.



Überblick über OpenOffice.org

Die verschiedenen Module von OpenOffice.org 2, das Projekt OpenOffice.org, OpenOffice.org vs. andere Office-Programme

Grundlagen

Einführung in die Verwendung der Module Writer, Calc, Impress und Base

OpenOffice.org Migration

Migrationsstrategien, das OpenOffice.org-XML-Datei­format, Import-/Exportfilter, Kompatibilität zu anderen Office-Programmen, Dokumenten-Konvertierung, Dokumentenkonverter, Hinweise zum regelmäßigen Dokumentenaustausch

Installation und Konfiguration

Hinweise zur Installation, Kommandozeilenparameter, Versionsmanagement, Aufbau des Benutzerprofils, Verwaltung der Benutzer­konfigurationen, globale Benutzereinstellungen, Erzeugen von Benutzer-Skeletons

Programmierung mit Basic

Einführung in die Makro-Programmierung, Biblio­theken und Speicherorte, mögliche Sprachen und IDE, Universal Network Objects (UNO), StarDesktop, praktische Beispiele


Der Kurs richtet sich an Systemadministratoren, die eine Migration zu OpenOffice.org 2 planen, vorbereiten und durchführen.

 

Voraussetzungen

Kenntnisse grundlegender Mechanismen von Office-Programmen. Spezielle Betriebssystem-Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursdauer

5 Tage

Preis

1200 EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer

Mit Übernachtung und Vollpension im Linux-Hotel (www.linuxhotel.de):

1630 EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer

Teilnehmeranzahl

mindestens 4 Personen, höchstens 8 Personen